FAQs – Häufig gestellte Fragen über Heimkinosysteme

Was bedeutet Surround Sound?

Als Surround Sound wird die Technik bezeichnet, die dazu verwendet wird, um eine optimale räumliche Verteilung und Ausbreitung von Klang zu erhalten. Ein perfekter Surround Sound wird durch optimale Platzierung von verschiedenen Klangquellen (Lautsprechern) im Raum erzielt. Der Zuhörer befindet sich in der Mitte der verschiedenen Klangquellen und wird aus allen Richtungen mit den Klängen beschallt. Man fühlt sich quasi „in Mitten des Geschehen“ und erfährt ein dementsprechend realistisches Klangerlebnis.

Was ist ein Subwoofer?

Bei einem Subwoofer handelt es sich um eine spezielle Lautsprecherart. Diese ist speziell für die Wiedergabe von tiefen Frequenzen konzipiert, wie zum Beispiel den Bass oder gar nur den Tiefbass. Für ein optimales Klangerlebnis finden sich solche Subwoofer vor allem in Diskotheken, im Kino oder bei Großveranstaltungen wieder. Ebenso ist er ein Zubehör für das Soundsystem im perfekt ausgestatteten Heimkinosystem.

Was ist ein Center-Lautsprecher?

Ein Center-Lautsprecher wird normalerweise direkt vor dem Zuhörer positioniert. Bei einem Heimkinosystem wäre das oberhalb oder unterhalb des Fernsehbildschirms. Dieser Lautsprecher nimmt also quasi das Zentrum des Klanggeschehens ein und steht zwischen den zwei sogenannten Frontlautsprechern (bei einem kompletten Heimkinosystem). Klangeffekte, die im Film direkt von vorne kommen sollen, tun das dann durch den Center-Lautsprecher auch. Redet eine Person, die sich gerade im Bild befindet, dann kommt die Stimmwiedergabe aus dem Center-Lautsprecher. Das Ziel ist, ein möglich realistisches Klangbild für den Zuhörer zu erzeugen.

Was ist der Unterschied zwischen einem 5.1 System und einem 2.1 System?

Der Unterschied zwischen einem 5.1 und einem 2.1 System liegt in der Anzahl der verwendeten Lautsprecher. Ein 2.1 System besteht aus einem Subwoofer (1) für die tief frequentierte Klangwiedergabe und lediglich zwei zusätzlichen (2) Lautsprechen. Beim 5.1 System werden neben dem Subwoofer (1) noch vier Satellitenlautsprecher und eine Centerbox zur Klangwiedergabe verwendet, also im Ganzen noch fünf (5) zusätzlich Klangquellen. Klarerweise ist das Klangerlebnis bei einem 5.1 Soundsystem deutlich realistischer und auch besser als beim 2.1 System. Für den richtigen Filmfanatiker mit Heimkinosystem zuhause, ist das 5.1 System daher sehr zu empfehlen. Preislich gesehen ist das 2.1 System natürlich aufgrund geringerer Lautsprecheranzahl auch wesentlich günstiger.

Wird ein Heimkinosystem immer mit Verstärker ausgeliefert?

Für den Heimgebrauch sind komplett passive Systeme ohne Verstärker eigentlich kaum noch zu finden. Jeder Kanal braucht einen Verstärker und die kompletten Heimkinosysteme haben diese im Normalfall bereits eingebaut.

Wird ein Heimkinosystem immer mit einem BluRay-Player ausgeliefert?

Heimkinosysteme werden meistens als Komplettsets zum Kauf angeboten und solche Sets besitzen meist einen integrierten BluRay-Player. Es gibt allerdings Systeme, die keinen Player integriert haben. Hierbei handelt es sich um Reciever mit vielen verschiedenen Anschlussmöglichkeiten, die meist auch teurer als die „All-in-One“ Alternativen sind.